Kinderarbeit als Wettbewerbsvorteil? Drucken
Montag, 15. November 2010 um 14:32 Uhr

Ein CDU-Politiker kürzlich:

"Kinderarbeit mache Produkte billiger, und das sei ja der "entscheidende Wettbewerbsvorteil", dozierte der CDU-Mann. Eine Verpflichtung, solche Zustände durch faire Beschaffung zu ändern, sehe er nicht: "So weit kann Bundestreue nicht reichen."

Das ist die CDU: Bei Profitfragen muss im Zweifel auch mal das christliche Menschenbild zurückstecken.

(Quelle, via blog.fefe.de)